Themenseite

Gadgets

Nicht nur Inspector Gadget ist Fan der technischen Gimmicks.
Nicht nur Inspector Gadget ist Fan der technischen Gimmicks. (©picture-alliance / KPA Copyright 2014)

Schnickschnack oder Alltagshilfe? Beim Thema Gadgets scheiden sich die Geister – dabei gibt es neben billigem China-Spielzeug wirklich sinnvolle Helferlein.

Es gibt sie in klein und groß, billig oder hochwertig, unnütz oder sinnvoll: Gadgets. Fast jeder hat irgendein Gerät zu Hause, das als Gadget durchgehen würde.

Sinnfrei oder lustig?

Wer schon mal über einen asiatischen Nachtmarkt geschlendert ist, wird Dinge gesehen haben, die er sich nicht hätte erträumen können. Vor allem die Technikbranche ist absoluter Vorreiter und bringet gefühlt täglich neue Gadgets auf den Markt. Sie können für Ordnung auf dem Schreibtisch sorgen oder eignen sich als pflegeleichtes USB-Haustier. Natürlich gibt es auch für Gamer bereits Gadgets, die einen staunen lassen. Und wenn Du nach wie vor davon überzeugt bist, dass ein Superheld in dir schlummert, wäre ein "Iron-Man"-Handschuh vielleicht genau das Richtige.

Hochwertige Gadgets

Doch manche Gadgets machen nicht nur Spaß, sondern den Alltag wirklich besser. Immer mehr kluge Köpfe tauchen mit neuen Ideen und Start-ups in der Branche auf, aber auch renommierte Unternehmen steigen mit ein. Wer etwa von seinem eigenen U-Boot träumt, hat nun eine erschwinglichere Alternative. Platz ist allerdings nur für die GoPro. Auch Withings steuert eine smarte Waage bei und beim Sport sind die kleinen Geräte in Form von Fitness-Armbändern längst etabliert – selbst US-Präsident Obama hat eine. Längst sind diese kleinen Gimmicks also im Alltag angekommen und nicht nur Geek-Bespaßung. Wirklich sehenswerte Erfindungen gibt’s übrigens oft beim Crowdfunding-Portal Kickstarter, seit neuestem auch mit deutscher Seite.

Meinung des Autors

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben