Themenseite

Glastonbury 2017

Glastonbury 2017

Das Glastonbury Festival findet vom 21. bis 25. Juni 2017 bei Pilton im Südwesten Englands statt. Als eines der größten Festivals der Welt bietet es beste Open-Air-Unterhaltung für Fans aller Genres.

Line-Up:

  • Radiohead*

(*Headliner)

Aktuelle Informationen über das Glastonbury 2017:

Tickets für das Glastonbury 2017 waren 50 Minuten nach Beginn des Vorverkaufs auf der Festivalwebsite am 9. Oktober ausverkauft. Nicht-abgeholte Tickets gehen allerdings im Frühjahr 2017 noch einmal in den Verkauf. Wer Tickets kaufen möchte, muss sich zuvor auf der Festivalwebsite mit Foto registrieren.

Wissenswertes über das Glastonbury:

Die Ursprünge des Festivals reichen bis in die Hippie-Ära zurück: Bereits 1970 fand erstmals ein – damals noch sehr beschauliches – Vorläuferevent auf der Worthy Farm bei Pilton statt, die bis heute Ausrichtungsort des Glastonbury ist. Unter diesem Namen findet das Festival seit 1981 statt und ist mit bis zu 200.000 Besuchern mittlerweile eine der weltweit größten Open-Air-Konzertreihen – und musikalisch ganz schön vielfältig: Von Rock und Metal über Pop, Folk, Hip-Hop, Jazz und World Music bis hin zu elektronischen Sounds wird jeder Geschmack bedient. Zusätzlich zur Musik wird mit Tanz-, Comedy- und Theatervorführungen auch ein umfangreiches kulturelles Rahmenprogramm geboten.

Drei tierische Glastonbury-Fakten:

1. Alternative Nutzung
400 Kühe leben und grasen auf der Festivalfläche – natürlich nur dann, wenn das Glastonbury Festival gerade nicht stattfindet.

2. Die Milch macht's
Der Eintrittspreis für die erste "Glastonbury Fayre" im Jahr 1970 betrug ein englisches Pfund und beinhaltete kostenlose Milch aus der Produktion der Worthy Farm.

3. Teilzeit-Stall
Die pyramidenförmige Hauptbühne ist ein Wahrzeichen des Glastonbury Festivals. Sie wurde 1981 erstmals als festes Gebäude errichtet und den Rest des Jahres als Kuhstall genutzt. 1994 brannte sie ab.

Meinung des Autors

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben