Themenseite

Goldene Himbeere 2017 – Alle Nominierten, Gewinner und Infos

goldene himbeere razzie channel screenshot
goldene himbeere razzie channel screenshot (©Youtube/Razzie Channel 2011)

Die Verleihung des Satire-Awards "Goldene Himbeere 2017" findet am 25. Februar in Los Angeles statt. Zum 37. Mal werden bei den "Razzies" die schlechtesten Hollywood-Leistungen des vergangenen Kinojahres "gewürdigt".

Das ist die Goldene Himbeere:

Seit 1981 wird die Goldene Himbeere (Original: "Golden Raspberry Award") traditionell am Vorabend der Academy Awards ("Oscars") verliehen. Der von John B. Wilson ins Leben gerufene Negativ-Preis versteht sich als Anti-Oscar und kürt jedes Jahr die schlechtesten Filme und Schauspieler Hollywoods. Passend dazu ist hier alles so billig wie möglich: Die Trophäe (eine auf eine Filmrolle geklebte, mit Goldfarbe besprühte Kunststoff-Himbeere) hat einen Materialwert von ungefähr fünf Dollar, und während die Oscars bekanntlich vor Glamour sprühen, haben die "Razzies" den Charme einer schlechten Schultheateraufführung.

Die Nominierten und Gewinner 2017:

Schlechtester Film:

• "Batman v Superman: Dawn of Justice"
• "Dirty Grandpa"
• "Gods of Egypt"
• "Hillary's America: The Secret History of the Democratic Party"
• "Independence Day: Wiederkehr"
• "Zoolander 2"

Schlechtester männlicher Hauptdarsteller

• Ben Affleck ("Batman v Superman: Dawn of Justice")
• Gerard Butler ("Gods of Egypt" & "London Has Fallen")
• Henry Cavill ("Batman v Superman: Dawn of Justice")
• Robert De Niro ("Dirty Grandpa")
• Dinesh D'Souza als er selbst ("Hillary's America: The Secret History of the Democratic Party")
• Ben Stiller ("Zoolander 2")

Schlechteste Hauptdarstellerin

• Megan Fox ("Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows")
• Tyler Perry ("Boo! A Madea Halloween")
• Julia Roberts ("Mother's Day: Liebe ist kein Kinderspiel")
• Becky Turner als Hillary Clinton ("Hillary's America: The Secret History of the Democratic Party")
• Naomi Watts ("Die Bestimmung - Allegiant")
• Shailene Woodley ("Die Bestimmung - Allegiant")

Schlechteste Nebendarstellerin

• Julianne Hough ("Dirty Grandpa")
• Kate Hudson ("Mother's Day: Liebe ist kein Kinderspiel")
• Aubrey Plaza ("Dirty Grandpa")
• Jane Seymour ("Fifty Shades of Black - Gefährliche Hiebe")
• Sela Ward ("Independence Day: Wiederkehr")
• Kristen Wiig ("Zoolander 2")

Schlechtester Nebendarsteller

• Nicolas Cage ("Snowden")
• Johnny Depp ("Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln")
• Will Ferrell ("Zoolander 2")
• Jesse Eisenberg ("Batman v Superman: Dawn of Justice")
• Jared Leto ("Suicide Squad")
• Owen Wilson ("Zoolander 2")

Schlechtestes Leinwandduo

• Ben Affleck und Henry Cavill ("Batman v Superman: Dawn of Justice")
• Irgendwelche 2 ägyptischen Götter oder Sterbliche ("Gods of Egypt")
• Johnny Depp und sein erbrechend leuchtendes Kostüm ("Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln")
• Der ganze Cast von einst respektablen Schauspielern ("Verborgene Schönheit")
• Tyler Perry und dieselbe abgetragene Perücke ("BOO! A Medea Halloween")
• Ben Stiller und Owen Wilson ("Zoolander 2")

Schlechtester Regisseur

• Dinesh D'Souza und Bruce Schooley ("Hillary's America: The Secret History of the Democratic Party")
• Roland Emmerich ("Independence Day: Wiederkehr")
• Tyler Perry ("BOO! A Medea Halloween")
• Alex Proyas ("Gods of Egypt")
• Zack Snyder ("Batman v Superman: Dawn of Justice")
• Ben Stiller ("Zoolander 2")

Schlechtestes Prequel, Remake, Rip-off oder Sequel

• "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln"
• "Batman v Superman: Dawn of Justice"
• "Fifty Shades of Black - Gefährliche Hiebe"
• "Independence Day: Wiederkehr"
• "Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows"
• "Zoolander 2"

Schlechtestes Drehbuch

• "Batman v Superman: Dawn of Justice"
• "Dirty Grandpa"
• "Gods of Egypt"
• "Hillary's America: The Secret History of the Democratic Party"
• "Independence Day: Wiederkehr"
• "Suicide Squad"

Datenblatt

  • Datum
    25.02.2017
  • Ort
    Los Angeles

37. Verleihung

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben