Themenseite

Alles rund um das fantastische "Harry Potter"-Universum

Harry Potter

Harry Potter hat inzwischen absoluten Kultstatus! Joanne K. Rowlings Romanreihe über den berühmten Zauberlehrling erfreut sich auch fast zwei Jahrzehnte nach dem Erscheinen des ersten Buches größter Beliebtheit. Hier erfährst Du alles Wissenswerte über die Geschichte, die Filme und den weltweiten Potter-Hype.

Die Story der "Harry Potter"-Reihe

An seinem elften Geburtstag erfährt der Waisenjunge Harry Potter, der bei seinen fiesen Verwandten aufwächst, dass er ein Zauberer ist. Er wird ins britische Zauberinternat Hogwarts aufgenommen, lernt die Geheimnisse der Magie kennen und entdeckt die Welt der Hexen und Zauberer, die vor den Augen der nicht-magischen "Muggel" gewissenhaft im Verborgenen bleibt. In dieser Welt ist er eine Berühmtheit: Als Harry noch ein Säugling war, überfiel der mächtige Zauberer Lord Voldemort seine Familie und ermordete seine Eltern. Voldemorts Todesfluch, der auch Harry töten sollte, prallte jedoch auf seinen Urheber zurück und setzte dessen Schreckensherrschaft ein jähes Ende. Harry überlebt und trägt seitdem eine blitzförmige Narbe auf der Stirn.

Während seiner Schulzeit in Hogwarts stellt der junge Zauberer aber bald fest, dass Voldemort noch nicht besiegt ist und darauf drängt, zurück an die Macht zu kommen. Gemeinsam mit seinen Freunden Ron Weasley und Hermine Granger, dem weisen Hogwarts-Schulleiter Albus Dumbledore, dem riesenhaften Wildhüter Hagrid und vielen weiteren Verbündeten muss Harry zahlreiche Abenteuer in der gefährlichen Zaubererwelt bestehen, um dem teuflischen Magier erneut das Handwerk zu legen. Im großen Finale der Buchreihe tritt er ihm schließlich ein weiteres Mal persönlich entgegen ...

Ein gigantisches Film-Franchise entsteht

Die sieben "Harry Potter"-Bücher wurden vom Filmstudio Warner Bros. mit großem Erfolg verfilmt. Die Schauspieler Daniel Radcliffe (Harry Potter), Emma Watson (Hermine Granger) und Rupert Grint (Ron Weasley) wuchsen von Kinderstars zu international bekannten und gefragten Darstellern heran. 2001 kam die Verfilmung des ersten Bandes "Harry Potter und der Stein der Weisen" ins Kino, 2010 und 2011 fand die Reihe mit dem auf zwei Filme aufgeteilten letzten Band "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" ihren Abschluss.

Im November 2016 kommt mit "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" ein Spin-off der Reihe ins Kino, für das Joanne K. Rowling ihr erstes Filmdrehbuch verfasste. Regie führt David Yates, der auch bei den finalen vier "Harry Potter"-Filmen hinter der Kamera stand. Der Film erzählt die Geschichte des Zauberers und Magie-Zoologen Newt Scamander (Eddie Redmayne), der im New York der 1920er Jahre eine Horde ausgebüxter magischer Kreaturen wieder einfangen muss. Mit der "Harry Potter"-Welt ist "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" eng verknüpft: In den Romanen ist Scamander der Autor eines gleichnamigen Schulbuchs über magische Kreaturen, das Harry, Ron und Hermine regelmäßig zurate ziehen.

Im Oktober 2016 gab J. K. Rowling bekannt, dass das Spin-off nur der erste Teil einer insgesamt fünfteiligen Filmreihe sein wird. Sie deutete an, dass es darin im Kern um den epischen Kampf zwischen den mächtigen Zauberern Albus Dumbledore und Gellert Grindelwald gehen könnte, der zur Handlungszeit der "Harry Potter"-Bücher bereits mehrere Jahrzehnte zurückliegt.

Jung und Alt folgen der Pottermania

Mit den sieben "Harry Potter"-Romanen, die von 1997 bis 2007 veröffentlicht wurden, gelang der britischen Autorin Joanne K. Rowling ein einzigartiger Welterfolg. Eine ganze Generation ist mit den Fantasy-Reihe aufgewachsen, die auch fast 20 Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Buches nichts von ihrer Faszination eingebüßt hat und mit großem Erfolg weltweit vermarktet wird: Neben den Buchverfilmungen umfasst das riesige Potter-Universum unter anderem Hörbücher, ein Sachbuch über den auf fliegenden Besen gespielten Zauberersport Quidditch, mehrere internationale  Ausstellungen und Themenparks, Computerspiele sowie seit 2016 ein 19 Jahre nach der Haupthandlung angesiedeltes Theaterstück, das in London aufgeführt wird. Auf ihrer Website "Pottermore" veröffentlicht J. K. Rowling zudem in regelmäßigen Abständen kurze Geschichten und Anekdoten, die ihre Zaubererwelt auch über die Buchreihe hinaus ausgestalten und von einer großen internationalen Fangemeinde regelrecht verschlungen und lebhaft diskutiert werden.

Meinung des Autors

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben