Produktbeschreibung

HTC One M8

star_border star_border star_border star_border star_border
star star star star star
Das HTC One M8 ist der Handschmeichler unter den Smartphones, dem Alu-Gehäuse sei Dank. Auch die leistungsstarke Hardware des Androiden überzeugt.
HTC One M8

Mit dem One M8 startete HTC im Frühjahr 2014 einen erneuten Angriff auf die Platzhirsche Samsung und Apple. Das Smartphone überzeugt vor allem mit seiner hochwertigen Aluminium-Optik. Doch auch mit dem hervorragenden Display und der sehr guten Performance punktet der Androide.

Das HTC One M8 muss sich in Sachen Optik nicht vor dem iPhone 6 von Apple verstecken. HTC setzt auch beim One M8 auf einen eleganten Unibody aus Aluminium, das abgerundete Gehäuse ist in den Farben Grau, Silber und Gold verfügbar. Vor allem im Vergleich zum Samsung Galaxy S5 mit seinem Plastikgehäuse wird die hochwertige Verarbeitung deutlich. Im Gegensatz zum iPhone 6 mit seinen 129 Gramm liegt das HTC One M8 mit 160 Gramm allerdings deutlich schwerer in der Hand. Auch wirkt es in verschwitzen Händen etwas rutschig.

HTC One M8 mit Topwerten bei Display und Leistung

Beim Display kann das HTC One M8 seine ganzen Stärken ausspielen. Der 5-Zoll-Screen bietet eine Full HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Es erreicht auch in Sachen Helligkeit, Kontrast und Blickwinkelstabilität Topwerte. Im Inneren des HTC One M8 arbeitet ein Quad-Core-Prozessor mit 2,3 GHz Taktung auf Hochtouren. Unterstützt wird er von 2 GB Arbeitsspeicher. Auch die Akkulaufzeit liegt mit etwa eineinhalb Tagen bei normaler Benutzung über dem Durchschnitt der Konkurrenz.

Nachbesserungsbedarf bei der Kamera und interner Speicher

Ein Minuspunkt beim HTC One M8 ist ganz eindeutig die etwas schmalbrüstige Kamera. An der Front des Smartphones sitzt zwar eine Kamera mit überdurchschnittlichen fünf Megapixeln, die Rückkamera ist allerdings der Knackpunkt. Das One M8 verfügt dort über zwei Linsen, die gleichzeitig Bilder aufnehmen – somit lässt sich im Nachhinein der Fokus noch ändern. HTC setzt aber auf die Ultrapixel-Technologie. Mit dieser lassen sich zwar gute Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen machen. Allerdings lösen die nur mit vier Megapixel auf – da ist die Konkurrenz deutlich weiter. Auch der interne Speicher mit 16 GB ist verbesserungswürdig. Immerhin: Anders als etwa beim iPhone 6 kann er durch microSD-Karten erweitert werden.

TURNON
Score
4.1
HTC One M8
HTC One M8
star_border star_border star_border star_border star_border
star star star star star
  • Akkuleistung
    3.5
  • Ausstattung
    3.5
  • Design
    4.0
  • Handling
    4.0
  • Hardware
    4.5
  • Nutzerzufriedenheit
    4.0
  • Preis-Leistung
    5.0

Datenblatt

  • Gerätetyp
    Smartphone
  • Abmessungen
    146,36 x 70,6 x 9,35 Millimeter
  • Gewicht
    160 Gramm
  • Farben
    Grau, Silber
  • Lieferumfang
    HTC One M8, Netzteil, USB-Kabel, Headset, Schnellstartanleitung
  • Preis (UVP)
    ab 679 Euro

Hardware und Software

  • Display-Größe
    5 Zoll
  • Display-Auflösung und Display-Typ
    1920 x 1080 Pixel, Super LCD3
  • Prozessor-Taktung
    Quad-Core mit 2,3 GHz
  • Prozessor
    Snapdragon 801
  • Arbeitsspeicher
    2 GB
  • Speicherkapazität
    16 oder 32 GB
  • Betriebssystem
    Android 4.4 KitKat
  • Kameras
    Frontkamera (5 Megapixel) und Ultrapixel-Rückkamera (4,1 Megapixel)
  • SIM-Karten-Format
    Nano-SIM
  • Anschlüsse und Steckplätze
    3,5 mm Klinke, microUSB 2.0, Micro-SD
  • Konnektivität
    GSM, GPRS, Edge, UMTS/HSPA, LTE, Bluetooth, NFC
  • Akkukapazität
    2600 mAh
  • Akkulaufzeit
    Bis zu 20 Stunden Gesprächszeit mit 3G
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben