Themenseite

Panasonic

Panasonic ist einer der größten TV-Hersteller der Welt. In ihrer Firmengeschichte waren die Japaner schon an diversen Technik-Innovationen beteiligt.
Panasonic gehört weltweit zu den größten TV-Herstellern.
Panasonic gehört weltweit zu den größten TV-Herstellern. (©picture alliance / Hans Joachim Rech 2014)

Panasonic startete als kleines Familienunternehmen. Heute gehört der Konzern zu den weltweit größten TV-Herstellern. Die Japaner haben aber auch Kameras, Kopfhörer oder PC-Bildschirme im Angebot.

Panasonic wurde 1918 unter dem Namen "Elektrogerätewerk Matsushita" als Familienbetrieb gegründet und 1935 in eine eingetragene Firma umgewandelt. Das Unternehmen produzierte zunächst Glühlampenfassungen, das Portfolio wurde über die Jahrzehnte Stück für Stück erweitert. Ab 1955 exportierte die Firma unter dem neu geschaffenen Namen "Panasonic" Lautsprecher und Lampen auch ins Ausland. Während das Unternehmen sich unter der Marke Panasonic international einen Namen machte, firmierte es in Japan weiterhin unter dem Namen Matsushita. Erst 2008 folgte die endgültige Umbenennung des Konzerns in Panasonic Corporation. Das Unternehmen zählt rund 330.000 Mitarbeiter und verbucht einen Jahresumsatz von circa 72 Milliarden Euro.

Panasonic: Technologiekonzern mit breiter Produktpalette

Hierzulande ist Panasonic vor allem als Hersteller von Fernsehern, Kopfhörern oder Kameras bekannt. Tatsächlich sind die Japaner aber noch deutlich breiter aufgestellt und verkaufen unter Markennamen wie National, Technics oder Quasar auch Haushaltsgeräte, HiFi-Komponenten, Videorekorder und zwischenzeitlich sogar Fahrräder. Mittlerweile werden die meisten Produkte aber unter dem eigentlichen Markennamen "Panasonic" verkauft. Nebenmarken wie Sanyo oder JVC wurden hingegen ausgemustert.

Panasonic und seine Tochterunternehmen prägten viele technologische Meilensteine wie den Videostandard VHS und den Direktantrieb für Plattenspieler. Matsushita gehörte auch mit zu jenem Firmenkonsortium, das den Video-CD-Standard entwickelte. Zu den Innovationen seit 1990, an denen Panasonic aktiv beteiligt war, gehören unter anderem der DVD-Standard, die Videosysteme DV und DVC-Pro sowie TV-Plasmabildschirme mit HD-Qualität.

Meinung des Autors

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben