Produktbeschreibung

Panasonic HX-A500
star_border star_border star_border star_border star_border
star star star star star

Ungewöhnliche Action-Cam: Die Panasonic HX-A500 besteht aus einer Kamera und einer separaten Aufnahme-Einheit. Ein Pluspunkt sind zudem die 4K-Videos.
Panasonic HX-A500

Die Panasonic HX-A500 sorgt mit ihrer ungewöhnlichen Bauweise für Aufsehen: Sie besteht aus zwei Komponenten. Somit geht die Action-Cam aus Japan ganz andere Wege als die Konkurrenz von GoPro oder Garmin.

Aufgaben-Teilung zwischen Kamera und Aufnahme-Einheit

Im Gegensatz zu vielen anderen Action-Cams setzt sich die Panasonic HX-A500 aus zwei Komponenten zusammen. Das Kamera-Element ist durch ein nicht-abtrennbares Kabel mit der eigentlichen Aufnahme-Einheit des Gerätes verbunden. Die Kamera ist dadurch sehr leicht. Dementsprechend macht sie sich auch auf einem Helm kaum bemerkbar. Die Aufnahme-Einheit hingegen wird beispielsweise am Oberarm befestigt. Dies bietet bei einigen Sportarten deutlich mehr Flexibilität. Die Panasonic HX-A500 soll bei einer Wassertiefe von drei Metern bis zu 30 Minuten dicht halten können. Per NFC oder Wi-Fi kann die Action-Kamera auch mit einem Smartphone gesteuert werden.

Die Panasonic HX-A500 filmt ultra-hochauflösende 4K-Videos

Ein weiteres Aushängeschild der Panasonic HX-A500 sind die ultra-hochauflösenden 4K-Videos – also Filme in vierfacher Full-HD-Auflösung. In vielen Tests schneidet die Panasonic HX-A500 mit ihren hochauflösenden Bildern sogar besser ab als der Platzhirsch GoPro Hero 3+ Black Edition. Für 4K-Videos sollte sich in der Kamera allerdings auch eine schnelle und große Speicherkarte befinden.

Abstriche müssen Besitzer bei solch hohen Auflösungen zudem in der Bildrate hinnehmen: 4K-Videos filmt die Panasonic HX-A500 nur mit 25 Bildern pro Sekunde. Die Action-Cam hat außerdem einen elektronischen Bildstabilisator und eine automatische Horizont-Korrektur – dadurch kann allerdings die Bildqualität sinken. Zudem wird das Blickfeld eingeengt. Dies tut dem insgesamt sehr ordentlichen Eindruck aber keinen Abbruch.

TURNON
Score
3.3
Panasonic HX-A500
Panasonic HX-A500
star_border star_border star_border star_border star_border
star star star star star
  • Hält das Gerät im Alltag lange durch?
    4.0
  • Wie viel Zubehör und Features hat das Produkt?
    4.0
  • Durchdacht und innovativ – oder langweilig?
    3.0
  • Wie gut sind Haptik und Bedienkomfort?
    2.0
  • Flaggschiff-Charakter oder schwach auf der Brust?
    4.0
  • Ist das Produkt sein Geld wirklich wert?
    3.0

Datenblatt

  • Gerätetyp
    Action-Cam
  • Abmessungen
    26,5 x 68,5 Millimeter (Kamera), 59,5 x 94 x 26,7 Millimeter (Hauptgerät)
  • Gewicht
    31 Gramm (Kamera), 128 Gramm (Hauptgerät ohne Speicherkarte)
  • Farben
    Anthrazit, Orange
  • Lieferumfang
    Panasonic HX-A500, Akku, USB-Kabel, Kopfhalterung, Kopfband, Armband, Bearbeitungssoftware
  • Preis (UVP)
    429 Euro

Hardware und Software

  • Bildsensor-Größe und -Typ
    1/2,3 Zoll, BSI-MOS
  • Maximale Videoauflösung
    3840 x 2160 Pixel (25 fps)
  • Bildwiederholungsrate bei Full HD
    50 fps
  • Display-Größe und -Typ
    1,5 Zoll, LCD
  • Aufzeichnungsformate
    MPEG-4, MP4, H.264
  • Speichermedium
    Micro-SD, Micro-SDHC
  • Anschlüsse
    USB
  • Akkukapazität
    1450 mAh
  • Wasserdicht bis
    3 Meter
  • Besondere Merkmale
    WiFi, NFC, zweiteilige Bauweise
Meinung des Autors

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben