Themenseite

Smartphones

Smartphones finden sich heutzutage in fast jeder Hosentasche. Dabei waren die Handys mit Computerfunktionen vor dem ersten iPhone ein Nischenprodukt.
Samsung und Apple sind die Marktführer in Sachen Smartphones.
Samsung und Apple sind die Marktführer in Sachen Smartphones. (©CC: Flickr/Kārlis Dambrāns 2014)

Die ersten zarten Schritte auf dem Weltmarkt machten Smartphones Anfang der 1990er-Jahre. Ein Meilenstein in ihrer Geschichte stellt das Jahr 2007 dar: Steve Jobs präsentierte das erste iPhone. Von dem Moment an avancierten die Taschencomputer mit Telefon-Funktion zum Massenphänomen.

Ideen für eine Telefon-Computer-Kombination gab es bereits in den 1970ern. Allerdings dauerte es bis zum Jahr 1994, ehe mit dem IBM Simon das erste "echte" Smartphone auf den Markt kam. Es wurde damals aber noch nicht unter diesem Slogan vermarktet. Das erste Mobiltelefon, das tatsächlich als Smartphone verkauft wurde, war das Ericsson R380 aus dem Jahr 2000.

Steve Jobs machte das Smartphone salonfähig

Es sollte allerdings noch sieben Jahre dauern, ehe die "schlauen Mobiltelefone" für den Massenmarkt interessant wurden. Wem verdanken wir das? Natürlich dem iGuru Steve Jobs. Mit den Worten "Heute erfindet Apple das Telefon neu" stellte er auf der Apple Keynote am 9. Januar 2007 das erste iPhone vor.

Smartphone-Krieg mit wechselnden Fronten

Mittlerweile ist das Smartphone im Alltag angekommen. So waren 2014 rund 97 Prozent der in Deutschland verkauften Mobiltelefone Smartphones, vermeldete der Branchenverband BITKOM. Ein Jahr zuvor waren weltweit etwa 990 Millionen Smartphones über die Ladentheken gewandert. Kein Wunder also, dass dieser Markt bei den Technikkonzernen heftig umkämpft ist.

Zwar kann Apple für sich reklamieren, das Smartphone revolutioniert und massentauglich gemacht zu haben. Bei den Verkaufszahlen aber mussten die Kalifornier im Jahr 2012 dem ärgsten Konkurrenten Samsung Platz machen. Auf Platz drei scharrt bereits der chinesische Hersteller Huawei mit den Hufen. Auch andere asiatische Unternehmen wie Lenovo, LG, Sony oder HTC wollen mehr Marktanteile für sich gewinnen. Wie das gelingen soll? Mit hochwertigen Flaggschiffen, etwa dem HTC 10 oder dem LG G5.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben