Themenseite

Sziget 2017

Sziget 2017

Das Sziget Festival findet vom 9. bis 16. August 2017 auf der Donau-Insel Obudaer in Budapest statt. Als eines der größten multikulturellen Events in Europa zieht das Festival jedes Jahr Besucher aus aller Welt in die ungarische Hauptstadt.

Line-Up:

tbd

Aktuelle Informationen über das Sziget 2017:

Der Vorverkauf auf der Festivalwebsite hat begonnen.

Ein Wochenpass für alle Festivaltage inklusive Camping kostet 275 Euro, ein Fünf-Tages-Ticket inklusive Camping kostet 250 Euro. Tagestickets sind für 65 Euro erhältlich.

Wissenswertes über das Sziget Festival:

Seit 1993 wird die nördlichste Stadtinsel Budapests einmal im Jahr zur "Insel der Freiheit", wie die Sziget-Veranstalter sie nennen. Eine Woche lang wird hier eine breite Palette an kulturellem und musikalischem Programm geboten: Über 50 Bühnen mit Musik aus Pop, Rock, Metal, Weltmusik, Jazz und Klassik, dazu Theatervorführungen, Zirkusperformances, Kino, Workshops und Sportangebote. Mit bis zu 400.000 Besuchern ist das Sziget auch zahlenmäßig eines der größten Kulturfestivals Europas.

Vier sensationelle Sziget-Fakten:

1. Maximal international
"Besucher aus aller Welt" ist beim Sziget wörtlich zu verstehen: 2013 feierten Festivalfans aus 69 verschiedenen Ländern auf der "Insel der Freiheit".

2. Folklore
Das Sziget ist bekannt für seine Vielfalt. Besondere Anerkennung bekommt das Festival für die zahlreichen Bands, die jedes Jahr die traditionelle Musik der Sinti und Roma auf die Bühne bringen.

3. Verkalkuliert
Bei der zweiten Ausgabe des Sziget im Jahr 1994 schrieben die Veranstalter dermaßen rote Zahlen, dass die Schulden erst drei Jahre später wieder abbezahlt waren.

4. Naherholungsgebiet
Weil das Sziget mitten in Budapest stattfindet, nutzen viele Besucher die Chance für einen Städtetrip. Mit dem festivaleigenen Citypass erhält man zum Beispiel freien Eintritt in die weltberühmten Budapester Thermalbäder.

Meinung des Autors

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben