Übersicht

"The Crew 2": Test, Trailer, Infos & News zum Rennspiel-Release

"The Crew 2" lässt Dich die USA zu Lande, zu Wasser und in der Luft berasen.
"The Crew 2" lässt Dich die USA zu Lande, zu Wasser und in der Luft berasen. (©Ubisoft 2017)

Mit "The Crew 2" bringt Ubisoft im Herbst 2018 die Fortsetzung des Funracers, der ursprünglich als mittelmäßige Rennsport-Simulation zu versauern drohte. Der neue Teil soll mit fliegendem Fahrzeugwechsel zu Lande, zu Wasser und in der Luft sowie einer riesigen Open-World begeistern.

Mit "The Crew" erschien im Jahr 2014 ein Rennspiel, wie es vorher schon viele gab. Fast schien es, als wolle Ubisoft Electronic Arts' "Need for Speed" den Rang ablaufen – mit einer weiteren Gangster-Fahrsimulation samt flacher Story und Kampagne um böse Straßenjungs. Die Entwickler reagierten aber auf das mäßig begeisterte Feedback der Gaming-Community und kriegten so tatsächlich noch die Kurve: Per DLC rüstete man "The Crew" schließlich zum Funracer mit wilden Multiplayer-Verfolgungsjagden um, der zunehmend an Fans gewann. Der Nachfolger "The Crew 2" soll seinen Release 2018 feiern und auf den gewonnenen Erkenntnissen aufbauen.

So wird die Singleplayer-Kampagne im neuen Teil größtenteils eingespart, dafür spendieren die Entwicker von Ivory Tower und Ubisoft Reflections jede Menge neue Fahrzeugtypen. In "The Crew 2" werden nämlich nicht nur verschiedene Autos fahrbar sein, auch in Motorrädern, Booten und Flugzeugen können die Spieler sich gegenseitig über den US-amerikanischen Kontinent jagen. Das Besondere: Der Fahrzeugwechsel findet nicht wie gewohnt in einer Garage oder Basis statt, sondern je nach Spielmodus im laufenden Rennen, per Tastenkombination. Das verspricht interessante Rennen und fordert kreatives Denken in der Hitze des "Gefechts".

"The Crew 2"-Spielwelt: USA werden zur "Motornation"

Als Spielwiese stehen den Rennspiel-Fans etwa 2000 Quadratmeilen (über 3200 Quadratkilometer) Open-World zur Verfügung. Unterschiedlichste Landschaftstypen von Städten über Wälder und Wüsten bis hin zu Sumpfgebieten wollen in der "Motornation" der USA zwischen Miami und Los Angeles befahren werden. Dabei können und sollen auch vielfältige Stunts vollführt werden, ebenfalls soll die Umgebung starken Einfluss auf das Gameplay haben – etwa bei hohem Wellengang während eines Speedboat-Rennens.

Noch dazu will "The Crew 2" mit jeder Menge Originalfahrzeugen locken: Neben einer angekündigten Partnerschaft mit Harley Davidson sind im Trailer auch Fahrzeuge von Herstellern wie Porsche, Chevrolet, Mazda, Audi, Mercedes-Benz, Maserati und KTM zu sehen. Die Rennen sind in die Bereiche Street Racing, Pro Racing, Offroad und Freestyle unterteilt, "The Crew 2" soll sich aber auch völlig frei erkunden lassen – auf Wunsch auch im Koop mit befreundeten Spielern.

So lassen sich mit Sportflugzeugen etwa Tricks und Stunts um die Wette fliegen oder weitläufige Gebiete erforschen, in denen sich eventuell noch weitere Herausforderungen versteckt halten. Das ist auch wichtig, denn: Ein Punktesystem namens "Dynamic Freestyle" zählt ständig mit, so dass jede Einzelaktion etwas zum Spielfortschritt beisteuert. Man kann in "The Crew 2" also theoretisch auch ohne das Gewinnen von Pokalen vorankommen, wenn man stattdessen durch wagemutige Manöver glänzt.

Release verschoben auf September 2018

Nachdem "The Crew 2" ursprünglich im März 2018 Release feiern sollte, verkündete Ubisoft im Dezember 2017 die Verschiebung: Man wolle den Entwicklern die Zeit geben, ein wirklich gutes Game abzuliefern – der Release erfolgt nun im September 2018. Angeblich hat die Erfahrung mit dem erfolgreichen Release von "Assassin's Creed: Origins" zu dem Entschluss beigetragen. "The Crew 2" wurde aber zusammen mit "Far Cry 5" und einem noch unbekannten Spiel damit in das nächste Fiskaljahr verschoben, was vor allem buchhalterische Gründe haben dürfte. Auf der Website zum Spiel baten die Entwickler die Fans des Rennspiels um Verständnis.

Beta-Test: "The Crew 2" vor Release ausprobieren

Zum ersten Beta-Test von "The Crew 2" auf PS4, Xbox One sowie PC konnte man sich Ende 2017 schon anmelden, auch wenn die entsprechenden Inhalte noch nicht bekanntgegeben wurden. Es könnte spannend werden, ob die Entwickler die äußerst ambitionierten Pläne zu "The Crew 2" umsetzen können – ein erster Blick auf das Spiel verspricht fast grenzenlosen Spielspaß. Bis zum finalen Release dürften aber auch noch weitere Testphasen folgen.

Ob auf dem Wasser, am Boden oder in der Luft: Überall gibt es verschiedenste Fahrzeugtypen. fullscreen
Ob auf dem Wasser, am Boden oder in der Luft: Überall gibt es verschiedenste Fahrzeugtypen. (©Ubisoft 2017)
Auch die "klassischen" Straßenrennen stehen mal wieder im Mittelpunkt von "The Crew 2". fullscreen
Auch die "klassischen" Straßenrennen stehen mal wieder im Mittelpunkt von "The Crew 2". (©Ubisoft 2017)
Überall soll man die landschaftlichen Gegebenheiten für sich nutzen können. fullscreen
Überall soll man die landschaftlichen Gegebenheiten für sich nutzen können. (©Ubisoft 2017)
In verschiedenen Rennserien treten auch unterschiedliche Fahrzeugtypen gegeneinander an. fullscreen
In verschiedenen Rennserien treten auch unterschiedliche Fahrzeugtypen gegeneinander an. (©Ubisoft 2017)
Markenfahrzeuge von Porsche, Audi, Mercedes-Benz oder Chevrolet lassen sich in "The Crew 2" freispielen. fullscreen
Markenfahrzeuge von Porsche, Audi, Mercedes-Benz oder Chevrolet lassen sich in "The Crew 2" freispielen. (©Ubisoft 2017)
Auch echte Profi-Rennautos gibt es im Spiel. fullscreen
Auch echte Profi-Rennautos gibt es im Spiel. (©Ubisoft 2017)
"The Crew 2" lässt sich auch nahtlos im Koop mit Freunden spielen. fullscreen
"The Crew 2" lässt sich auch nahtlos im Koop mit Freunden spielen. (©Ubisoft 2017)
Stunts geben Punkte, die auch abseits von Rennen Fortschritt bringen. fullscreen
Stunts geben Punkte, die auch abseits von Rennen Fortschritt bringen. (©Ubisoft 2017)
"The Crew 2" soll im Herbst 2018 erscheinen. fullscreen
"The Crew 2" soll im Herbst 2018 erscheinen. (©Ubisoft 2017)

Datenblatt

  • Release-Datum
    September 2018
  • Genre
    Rennspiel
  • Plattform
    PS4, Xbox One, PC
  • Publisher
    Ubisoft
  • Entwickler
    Ivory Tower, Ubisoft Reflections
  • Systemanforderung (min.)
    tbd
  • Systemanforderung (empfohlen)
    tbd
  • USK
    tbd
Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema 'The Crew 2'

close
Bitte Suchbegriff eingeben