Withings

Withings verkauft inzwischen auch Smartwatches. (© 2015 Facebook/Withings)

Smarte Gadgets aus Frankreich – das bietet Withings. Das eigentlich winzige Unternehmen mit etwa anfangs nur 20 Mitarbeitern treibt mit seinen Produkten die Verzahnung von Gesundheit und Smartphone voran.

Internet der Dinge: Gesundheitsprodukte mit WLAN

Alles begann 2008, als sich drei bereits erfolgreiche Gründer von Tech-Unternehmen zusammenschlossen. Mit Withings wollen sie Gesundheits- und Fitness-Gadgets mit Internetanbindung entwickeln – ganz im Sinne des "Internet der Dinge". Als erstes Produkt erschien 2009 eine WLAN-Waage. Zwei Jahre später folgen ein Blutmessgerät sowie ein Babyfon – natürlich beide ebenfalls mit Online-Zugang. 2012 und 2013 werden weitere Waagen auf den Markt gebracht, unter anderem eine für Babys und ein Smart Body Analyzer, der neben Gewicht auch Körperfett und -wasser sowie Puls und Luftqualität misst. Passend zu all den Gesundheitsprodukten veröffentlichen die Franzosen die Withing Health Mate App für Smartphones.

Waagen, Babyfone, Fitness-Tracker, Schlafmatten und mehr

2013 dann auch der nächste Schritt: Mit dem Pulse kommt der erste Fitness-Tracker in den Handel, der mit dem Pulse Ox sogar schon einen Nachfolger hat. Mittlerweile überwacht die Schlafmatte Withings Aura die Nachtruhe und die Heimkamera Withings Home die Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Brandneu ist auch die Smartwatch Activité mit integrierten Pulsmesser und zahlreichen Fitness-Features, die im Gegensatz zu Ihren Artgenossen nicht von einer echten Armbanduhr zu unterscheiden ist. Für Preisbewusste Gadget-Liebhaber gibt es mit der Activité Pop auch eine abgespecktere und günstigere Variante. Und auch an Waagen und Co. wird weiter gearbeitet. Mittlerweile beschäftigt Withings etwa 90 Mitarbeiter, die nahezu alle mit Name und Foto auf der Homepage zu finden sind. Firmensitz ist übrigens nach wie vor Issy-les-Moulineaux einige Kilometer südwestlich von Paris.

Thema Withings: Neue Artikel auf Turn On
Nokia wagt sich mit dem Kauf von Withings auf ein neues Geschäftsfeld.
News

Nokia kauf den französischen Smartwatch-Hersteller Withings. Damit wagt sich der einstige Handy-Gigant...

Weiter zum Artikel
Mit dem Withings-Thermometer misst man das Fieber an der Schläfe.
News

Zwischen Drohnen und Smartphones wurde auf der CES 2016 auch ein Fieberthermometer der Firma Withings...

Weiter zum Artikel
Ziemlich edel für eine Fitness-Uhr: Die Withings Activité Steel.
Test

Mit der Activité Steel bringt Withings bereits die dritte Variante seiner Fitness-Uhr auf den Markt....

Weiter zum Artikel
Die Withings Activité Steel richtet sich vor allem an männliche Käufer.
News

Withings präsentiert mit der Activité Steel eine stylische Fitness-Uhr speziell für Männer. Beim Design...

Weiter zum Artikel
Die Withings Health Mate App erlaubt jetzt ach Schwimmtracking.
News

Sie sehen aus wie Analoguhren, sind aber smarter – und werden jetzt noch schlauer. Die Withings Activité...

Weiter zum Artikel