News

Microsoft bringt Office auf Android-Tablets

Macht Büros mobil: Microsoft Office für Tablets.
Macht Büros mobil: Microsoft Office für Tablets. (©YouTube/Microsoft 2015)

Nach dreimonatiger Preview-Phase macht Microsoft sein Office-Paket endgültig mobil. Nachdem iPad-Nutzer Word, Excel und PowerPoint schon seit vergangenem Jahr nutzen können, kommen nun auch Android-Tablet-Besitzer in den Genuss der Office-Suite.

Oft kopiert, doch nie erreicht – schon seit Bestehen der App Stores gibt es verschiedenste Office-Programme für Mobilgeräte. Doch nicht jeder konnte sich mit den Alternativen zu Microsofts Software anfreunden. Nun findet der Klassiker auch den Weg auf Android-Tablets. Nachdem die Vorschauversion schon im November bei Google Play landete, ist das Office-Paket jetzt in seiner finalen Form verfügbar.

Mit von der Partie sind Word, Excel und PowerPoint – Outlook startet gleichzeitig in die Preview-Phase, könnte also auf absehbare Zeit auch auf dem Mobilgerät landen. Mit dem mobilen Office können Dateien betrachtet, bearbeitet und erstellt werden. Wer sonst mit der Desktop-Version arbeitet, wird sich auch in der mobilen App schnell zurechtfinden – die meisten Navigationselemente finden sich hier wieder. Für die Nutzung ist ein Android-Tablet mit einem mindestens 7 Zoll großen Display und Android Version 4.4 oder höher sowie ein Microsoft-Konto notwendig.

Office für Android mit integrierter Cloud

Wert legt Microsoft zudem auf die Cloud-Anbindung. Neben dem eigenen Online-Speicherdienst OneDrive wird auch Dropbox unterstützt. Hier können Dokumente gesichert und von anderen Geräten abgerufen werden. So sollten sich alle wichtigen Tabellen, Präsentationen und Co. stets auf allen Plattformen synchron halten lassen.

Wer mehr will, muss zahlen

Wer das ganze auch auf dem Smartphone oder auf Tablets mit mehr als 10,1-Zoll-Diagonale nutzen möchte, der muss die Geldbörse öffnen. Denn dafür ist ein Office 365-Konto erforderlich, das ab 99 Euro pro Jahr erhältlich ist. Immerhin gibt es einen kostenlosen Probemonat. Wer sich für ein Office 365-Abonnement entscheidet, kommt dann in den Genuss exklusiver Funktionen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben