News

Mockups: So schön wird das neue Firefox 57

Firefox 57 kommt mit einem neuen Website-Menü.
Firefox 57 kommt mit einem neuen Website-Menü. (©Soeren Hentzschel 2017)

Frische Mockups bieten eine Vorschau auf das neue Firefox-Design. Das "Photon" genannte Design umfasst unter anderem ein neues Tipps-Menü, ein neues Website-Menü, Animationen für die Benutzeroberfläche und mehr.

Mit "Photon" ist angeblich ein neues Erscheinungsbild des Firefox-Browsers in der Mache. Laut Sören Hentzschel wird Firefox 57 keine gewöhnliche neue Version werden, sondern eine große Überarbeitung des Browsers. Unter anderem ist demnach ein neues Website-Menü vorgesehen, das man neben der Suchleiste aufrufen kann und das Aktionen für den Umgang mit der geöffneten Website bietet. Dazu gehören Aktionen wie das Kopieren der URL, Links per E-Mail versenden, in Pocket speichern, eine Erinnerung setzen, an ein Gerät senden, Teilen und einen Screenshot machen. Auch Browser-Erweiterungen können hier Optionen ergänzen.

Neue Animationen und frisches Tipps-Menü

Auf der Benutzeroberfläche gibt es neue Animationen, etwa für den Datei-Download, für das Setzen von Lesezeichen, für die Sitzungswiederherstellung und für die Adressleiste. Das neue Tipps-Menü stellt sechs Bereiche von Firefox vor und hilft bei der Anpassung an die eigenen Bedürfnisse. Betroffen sind die Bereiche Sync, Erweiterungen, Suche, Anpassungen, Privater Modus und Firefox zum Standard-Browser machen.

Kein Support für klassische Erweiterungen mehr?

Ein Activity Stream in Form einer vertikalen Leiste auf der rechten Seite hält die Nutzer über Favoriten, Downloads und so weiter auf dem Laufenden. Firefox 57 soll die erste Version sein, die nur noch die neuen Web-Erweiterungen unterstützt und nicht länger die tausenden klassischen Erweiterungen für den Browser. Die Mockups kann man sich bei Sören Hentzschel ansehen. Firefox 57 alias Photon erscheint voraussichtlich im November 2017.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben