News

Nach Hack: Yahoo deaktiviert Weiterleiten von E-Mails

Yahoo macht es seinen Usern gerade nicht leicht.
Yahoo macht es seinen Usern gerade nicht leicht. (©Yahoo 2016)

Ein neues Ärgernis für Yahoo-Nutzer: Wegen Wartungsarbeiten hat der Provider das automatische Weiterleiten von E-Mails an eine andere Adresse vorübergehend deaktiviert. Nach Hack und Datenleck ist das bereits die dritte schlechte Nachricht binnen weniger Wochen.

Für Yahoo-Nutzer sind es wahrlich bittere Zeiten. Erst vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass bereits 2014 bei einem Hack rund eine halbe Milliarde Nutzerdaten gestohlen wurden, dann flog auch noch auf, dass der Konzern mindestens seit 2015 auch dem FBI umfassenden Zugriff auf den kompletten E-Mail-Verkehr seiner Kunden gegeben hatte. Doch damit nicht genug: Nun wurde auch noch eine Standard-Komfort-Funktion des E-Mail-Postfachs einfach abgeschaltet, wie das Unternehmen bekannt gab.

Die automatische Weiterleitung lässt sich nicht mehr aktivieren

So wurde die Funktion zum automatischen Weiterleiten von E-Mails an andere Postfächer vorübergehend deaktiviert. Nutzer, die aktuell geplant haben, ihre Mails von einem Yahoo-Postfach automatisch an eine andere E-Mail-Adresse weiterzuleiten, können diese Funktion demnach nicht aktivieren. Dabei ist es egal, ob die Adresse zu der weitergeleitet werden soll, ebenfalls ein Yahoo-Postfach oder das eines anderen Anbieters ist. Als Grund für die Deaktivierung nennt Yahoo Wartungsarbeiten, um das System zu verbessern. Wann diese Arbeiten abgeschlossen sein werden, wurde jedoch nicht verraten.

Bisherige Weiterleitungen sollen weiterhin funktionieren

Immerhin können jedoch die User beruhigt sein, die bisher schon eine Weiterleitung von ihrem Yahoo-Postfach aktiviert hatten. Diese soll auch während der Wartungsarbeiten weiterhin funktionieren. Lediglich die Neueinrichtung des Features funktioniert derzeit nicht. Wer aktuell also geplant hatte, wegen des Hacks und des generellen Datenlecks bei Yahoo zu einem anderen E-Mail-Provider umzuziehen, muss diesen Umzug aufgrund der fehlenden Weiterleitungsfunktion wohl vorerst verschieben.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben