News

Windows 10 Mobile: Release offenbar Ende September

Windows 10 für Smartphones kommt wohl Ende September.
Windows 10 für Smartphones kommt wohl Ende September. (©YouTube/Windows 2015)

Die Mobile-Version von Windows 10 wird voraussichtlich Ende September auf Smartphone- und Tablet-Nutzer losgelassen. Dies geht aus vertraulichen Unterlagen von Microsoft hervor, die nun an die Öffentlichkeit gelangt sind. Der Abstand zwischen der PC- und der Smartphone-Version von Windows 10 würde somit rund zwei Monate betragen.

Dass die Mobile-Version von Windows 10 nicht zeitgleich zur PC-Variante des neuen Betriebssystems am 29. Juli auf den Markt kommen wird, hatte Microsoft bereits Anfang Mai bekannt gegeben. Wann genau die Software auch für Smartphones verfügbar sein soll, war bislang allerdings nicht bekannt. Nun könnte jedoch ein Leak einen entscheidenden Hinweis auf den Release-Zeitraum geben, berichtet Neowin.

Leak durch Microsoft-Unterlagen

Die Quelle des Leaks sind dabei offenbar Unterlagen von Microsoft selbst, die während einer Präsentation für Geschäftspartner verteilt wurden. Aus diesen geht hervor, dass Windows 10 Mobile zum Ende des kommenden Quartals, also voraussichtlich Ende September, auf den Markt kommen soll. Ein Microsoft-Sprecher soll jedoch auf der Präsentation gesagt haben, dass sich der Start auch bis in den Oktober hinein verzögern könnte.

Sollten diese Informationen stimmen, dann würde Windows 10 Mobile rund zwei Monate nach der Desktop-Variante des Betriebssystems auf den Markt kommen. Microsoft könnte diese Zeit nutzen, um weiter an der Feinabstimmung der Software zu arbeiten und eventuell einige Fehler beheben. Gerüchten zufolge könnte der Entwickler parallel zum Release von Windows 10 Mobile auch bereits das erste größere Update für die PC-Version des Betriebssystems ausspielen.

Windows 10 soll PC mit mobiler Welt verschmelzen

Ob Windows 10 Mobile wirklich Ende September erscheint oder ob sich der Release noch weiter nach hinten verschiebt, wird dabei auch maßgeblich davon abhängen, ob die Entwicklung ohne größere Zwischenfälle zu Ende gebracht werden kann. Die Ambitionen von Microsoft sind dabei groß: Microsoft plant für sein neues Betriebssystem einige grundlegende Neuerungen. So soll Windows 10 beispielsweise das System werden, das die Barriere zwischen Desktop-PCs und mobilen Geräten endgültig aufhebt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben