News

Windows 10-Release: Microsoft nennt 10 Gründe für Upgrade

Anlässlich des Release von Windows 10 nennt Microsoft 10 gute Gründe für den Umstieg.
Anlässlich des Release von Windows 10 nennt Microsoft 10 gute Gründe für den Umstieg. (©Youtube.com/Microsoft 2015)

Das neue Betriebssystem Windows 10 steht in den Startlöchern. Zehn Tage vor dem Release nennt Microsoft jetzt in einem Werbespot zehn Gründe für ein Upgrade auf Windows 10.

Anlässlich des bevorstehenden Release von Windows 10 (Download und Retail) startet Microsoft langsam seine groß angelegte Werbekampagne. Genau zehn Tage vor dem offiziellen Launch am 29. Juli veröffentlichte der Konzern jetzt verschiedene Promospots. So versucht der Software-Hersteller, die Kunden von den Windows 10-Vorzügen zu überzeugen. Dafür nennt das Unternehmen aus Redmond in einem Werbespot zehn Gründe für ein Upgrade auf Windows 10 – passenderweise eben genau zehn Tage vor dem Start. Dafür stehen in dem Spot nur 45 Sekunden zur Verfügung, weswegen die Vorzüge auch nur kurz und knapp angerissen werden.

Release von Windows 10 am 29. Juli: "Die Zukunft beginnt jetzt"

So verspricht Microsoft dem User das Beste aus Windows 7 und Windows 8. Kurioserweise ist das in der Vergangenheit in Ungnade gefallene Startmenü jetzt Bestandteil der Kampagne und wird als Feature angepriesen. Als weiteren Grund für den Umstieg auf Windows 10 nennt Microsoft zudem die sich ständig aktualisierenden Live-Kacheln, die bereits in Windows 8 ihr Debüt feierten. Dass Updates in Windows 10 jetzt zur Pflicht werden und der Nutzer de facto keine Möglichkeit mehr hat, die Aktualisierungen abzulehnen, rückt der Softwaregigant in seinem Clip indes nicht als positive Nutzererfahrung in den Fokus.

Kurzum lässt sich zusammenfassen: Der Nutzer soll emotional an das gute, alte Windows von früher erinnert werden, kombiniert mit vielen neuen Features. Das über lange Jahre prägende Windows-Startmenü wurde von vielen Usern sehnlichst zurückgewünscht. In weiteren Promovideos wird Microsoft emotional und setzt auf den Niedlichkeitsfaktor von Babys und Kleinkindern. Der Claim "Die Zukunft beginnt jetzt" soll ausdrücken, dass die Kinder bereits mit Windows 10 aufwachsen – und schließlich die Vorzüge des neuen Betriebssystems schätzen werden. Ob das aufgeht, wird der Erfolg von Windows 10 zeigen. Der weltweite Release erfolgt nächste Woche am 29. Juli.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben