Ratgeber

Windows 10: So kannst Du Dich ohne Passwort anmelden

Anmelden ohne Passwort? Mit Windows 10 ebenfalls möglich.
Anmelden ohne Passwort? Mit Windows 10 ebenfalls möglich. (©YouTube/Windows 2015)

Nervt Dich die Passwortabfrage beim Start von Windows 10? Kein Problem: Mit wenigen Handgriffen lässt sich diese dauerhaft abschalten. Wir zeigen Dir, wie Du Dich ohne Passwort an Deinem Windows 10-Gerät anmelden kannst.

Wer Windows 10 bereits auf seinem Rechner installiert hat, ist möglicherweise von der Geschwindigkeit überrascht, mit welcher das System nach dem Start hochfährt. Eine Hürde gilt es dennoch zu überwinden, bevor der Desktop bereit ist: die obligatorische Passworteingabe. Diese ist in Windows 10 standardmäßig aktiviert, lässt sich jedoch auf Wunsch auch abschalten. Wir zeigen Dir, wie das funktioniert.

Zugriff auf die Benutzerkontensteuerung

Abschalten kannst Du die Passworteingabe in der Benutzerkontensteuerung, die jedoch ein wenig versteckt ist. Das Aufrufen geht über das "Ausführen"-Menü trotzdem relativ flott von der Hand. Dazu drückst Du auf der Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste und "R". Auf einem Tablet kannst Du das "Ausführen"-Feld über das Startmenü öffnen. Dort folgst Du dem Pfad "Alle Apps > Windows System > Ausführen". In das aufploppende Suchfeld tippst Du anschließend den Befehl "netplwiz", um die Benutzerkontensteuerung zu öffnen.

fullscreen
Die Benutzerkontensteuerung wird über den Befehl "netplwiz" geöffnet. (©Screenshot Microsoft/ TURN ON 2015)

Wichtig ist, dass Du als Administrator auf dem PC oder Windows 10-Tablet angemeldet bist. Falls Du versuchst, die Benutzerkontensteuerung über einen anderen Account zu öffnen, fragt Dich das Programm nach dem Administrator-Passwort.

Das Passwort für ein Nutzerkonto entfernen

Sobald Du die Benutzerkontensteuerung geöffnet hast, bekommst Du eine Auflistung aller auf dem Rechner angelegten Nutzerkonten angezeigt. Hier wählst Du einfach das Konto aus, für welches die Passwortabfrage abgeschaltet werden soll. Anschließend muss noch der Haken aus der Spalte "Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eigenen" entfernt werden.

fullscreen
Die Passwortabfrage lässt sich für jedes Konto einzeln einstellen. (©Screenshot Microsoft/ TURN ON 2015)

Nach dem anschließenden Klick auf den Button "Übernehmen" öffnet sich ein weiteres Fenster. Hier musst Du das Passwort, das entfernt werden soll, noch zweimal eintippen. Mit einem weiteren Klick auf "OK" wird die Passwortabfrage für das Nutzerkonto dauerhaft deaktiviert.

Neustart des Rechners

Die Passwortabfrage für das gewählte Benutzerkonto ist nun deaktiviert. Wenn Du den Rechner nun neu startest, springt Windows 10 nach dem Booten direkt auf den Desktop und sollte sofort einsatzbereit sein. Sollten sich mehrere Nutzerkonten auf dem PC befinden, so startet das Gerät automatisch mit dem Konto, für welches die Passworteingabe abgeschaltet wurde.

fullscreen
Der Rechner startet automatisch mit dem Konto ohne Passwortabfrage. (©Screenshot Microsoft/ TURN ON 2015)

Zusammenfassung

  1. Um die Passwortabfrage in Windows 10 abzuschalten, musst Du in die Benutzerkontensteuerung wechseln
  2. Dort lassen sich die Passwortabfragen für einzelne oder alle Konten auf dem Rechner deaktivieren
  3. Ist die Passwortabfrage für ein Nutzerkonto ausgeschaltet, startet der Rechner nach dem Start automatisch auf diesem Konto
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben